Archiv der Kategorie: Allgemein

Wein im WWW – Kaufen Sie bereits Ihren Wein im Internet ?

Wein im WWW
Wein im WWW

Die Zeiten ändern sich. Früher ist man zum Wein einkaufen in den Weinladen seines Vertrauens gegangen. Jetzt geht man zu Amazon oder noch besser zum Wein Online Shop seines Vertrauens. Wein im WWW boomt, denn hier bekommt man alles, dazu noch günstig und wenn es ein guter Laden ist auch noch sehr schnell.  Nachteil dabei ist klar, man kann die Weine vor Ort nicht probieren. Gott sei dank gibt es aber genug andere Möglichkeiten sich zu orientieren. Gute Shops bieten da die unterschiedlichsten Konzepte. Das gängigste ist wohl ein Farbkonzept. Dabei werden die unterschiedlichen Weintypen in verschiedene Kategorien katalogisiert. Diese werden dann mittels einer Farbe beim Wein angezeigt.  So findet man auf einen Blick raus, ob es sich z.B. um einen schweren, einen blumigen oder einen leichten Rotwein handelt.  Anhand dieser Hilfe hat man dann schnell 6 Flaschen zu seinem eigenen Probierpaket zusammen gestellt.  Wenn Sie bei einem Shop wie z.B. genuss7.de Ihren Wein bestellen bekommen Sie noch zusätzlich zu jedem gelieferten Wein ein sehr informatives Begleitblatt mitgeliefert. Dieses können Sie dann bei Ihrem Wein lagern oder in einem extra Ordner abheften. Auf dem Blatt stehen dann so wichtige Infos, wie Barrique Lagerdauer, bis wann der Wein getrunken sein sollte, Infos zum Winzer, usw. Der Vorteil von Wein im WWW im Gegensatz zu Wein aus dem Katalog ist klar auch die sichtbare Verfügbarkeit. Durch einen Statusbalken sieht man sofort ob dieser Wein mit diesem Jahrgang jetzt noch verfügbar ist.  Damit sind dann für viele auch die Zeiten vorbei, bei denen man sich den Wein mühsam im eigenen Keller eingelagert hat. Durch die schnelle Verfügbarkeit und die gute Übersicht kann man sich bequem am Donnerstag den Wein fürs Wochenende bestellen. Jeder gute Weinshop im Internet sollte Sie aber auch telefonisch oder per Mail bestens beraten können. Für einen Weinfachmann sollte es kein Problem sein, anhand Ihrer jetzigen Lieblingsweine neue gute Weinvorschläge für Sie zu generieren.  Also trauen Sie sich und rufen Sie einfach mal an. Bei seriösen Weinhändlern können Sie zur Not auch Ihren Wein wieder abholen lassen, wenn er Ihnen wirklich nicht schmeckt. Denn beim trinken sollten Sie nur auf eines vertrauen : Ihren eigenen Geschmack. Wie heißt es so schön : „Das leben ist zu kurz für schlechten Wein.“ Wenn Sie beim einkaufen von wein im www immer noch ein paar Bedenken haben, dann können Sie auch darauf achten, daß der Wein Shop ein Prüfsiegel hat. Bei Shops mit BHV- oder mit TrustedShops-Siegel kann eigentlich nichts schief gehen. Der größte Vorteil beim einkaufen im Netz zum Schluss ……………….. Na, kommen Sie drauf ? ……………. Klar, Sie müssen die schweren Kisten nicht nach Hause schleppen. Zum guten Preis kommt noch der Lieferservice bis an die Türe. Na, wenn das alles jetzt nicht  mal  einen Versuch wert ist.

Bio Wein bestellen oder Weine aus biologischem Anbau kaufen

BioWein
Bio Wein

Links, rechts, vorne, hinten, überall Bio!

Bio-Produkte haben Konjunktur. Gerade in Deutschland kommt man selbst in Discountern nicht an einem großen Angebot an Produkten aus ökologischer Landwirtschaft vorbei.

Dieser Umstand verwundert auch nicht, da Deutschland mit Abstand das Land mit der größten Nachfrage an „Bio-Produkten“ ist. Mit rund 10 Prozent des Weltumsatzes nimmt es eine Spitzenposition ein. Der Import an Bio-Lebensmittel hat sich in den letzten 3 Jahren mehr als verdreifacht und wächst weiterhin.

Für diese „Bio-Produkte“ gibt es viele Namen: Ökologische Landwirtschaft, biologische Landwirtschaft, Ökolandbau oder biologisch-dynamischer Anbau. Beim Bio Wein sieht es etwas differenzierter aus. Hier heißt es: Weine aus Trauben aus ökologischem Anbau?

Wieso bezieht sich diese Definition nur auf den Anbau der Trauben ? Ganz einfach da es nur in einigen Verbänden auch klare Vorschriften für den Ausbau der Weine gibt.

Die EU-Verordnung definiert Bio nur mit folgenden Richtlinien: Verzicht auf chemisch, synthetische Spritzmittel, auf Unkrautvernichtungsmittel und Einsatz von organischem Dünger.

Natürlich ist man nicht sofort „Bio“, sondern es gibt auch eine sogenannte „Umstellungszeit“. Nachdem sich ein Betrieb 3 Jahre an die obigen Richtlinien gehalten hat darf er sich als „Bio-Betrieb“ bezeichnen, nach einem Jahr darf er nur auf „in Umstellung“ verweisen.

Doch was ist das EU-Biosiegel wirklich wert? Zahlreiche Skandale haben das Vertrauen in dieses Siegel bei aufgeklärten Verbrauchern ins Wanken gebracht. Aus Italien wurden z.B. letztes Jahr rund 700.000 Tonnen aus konventionellem Anbau als „Bio-Produkte“ auf den Markt gebracht.

Ich persönlich vertraue eher auf nationale oder internationale Verbände, welche gerade beim Bio Wein auch den Ausbau reglementieren. In Deutschland sind EcoVin, Demeter, Bioland und Naturland meine Favoriten, wobei Demeter auch nahezu perfekt international organisiert ist.

Demeter ist für mich auch mit Abstand der vertrauenswürdigste Verband. Hier wird nach der anthroposophischen Lehre zertifiziert und streng kontrolliert. Dies geht zurück auf die Lehre von Rudolf Steiner (1861 – 1925). Hier spielt neben der Dynamisierung des Bodens auch die Verbindung zwischen Erde und Kosmos eine Rolle.

„Bio-Weine“ hatten in der Vergangenheit ein schlechtes Image, dies hat sich in den letzten Jahren aber zu Recht geändert. Heute arbeiten viele Betriebe nach diesen Richtlinien, ohne sich kontrollieren zu lassen, bzw. ohne sich einem Verband anzuschließen. Einige der teuersten Weine der Welt werden nach diesen Grundregeln produziert. Eines der populärsten Weingüter ist die Domaine Romanée-Conti.

Sind Bioweine jetzt wirklich besser als Weine aus konventionellem Anbau? Dies muss jeder für sich entscheiden, aber für die Umwelt sind sie sicherlich besser. Sie möchten gerne Bio Wein bestellen ? Am Besten im Internet beim Weinversand Ihres Vertrauens. Dann wählen Sie am Besten einen Weinversender, der ebenfalls Bio zertifiziert ist. genuss7.de ist ein Bio zertifizierter Weinhandel, der außerdem sehr schnell liefert. Mehr braucht man nicht um schnell ein paar Weine ausprobieren zu können.

Bio-Rotweine bei genuss7.de

Bio-Weißweine bei genuss7.de

Bio-Rosé Weine bei genuss7.de